360
Zastitnik gradjana

 

 www.difmoe.eu

 betlen


Spuren

30.04.1749.


30.04.1767.

Der Senator von Sombor JOSIP MARKOVIĆ, wurde aus der Reihe der Katholiken als Richter der freien und königlichen Stadt Sombor gewählt. Als Vizegespan in Slavonska Požega, kam er nach Sombor 1749, weil er in diesem Jahr in den zum ersten Mal gewählten Senat der Stadt gewählt wurde. Als sehr grosser Liebhaber der Grünflächen, hat er 900 Morgen des Eichenwaldes in Bukovac und 140 Morgen in Šikara bepflanzt. Er hat auch viel beigetragen, das Franz Josefs Kanal in der unmittelbaren Nähe von Sombor führt, da es ihm nicht gelungen ist, dass der Kanal durch die Stadt führt, wofür er sich herrzlich eingesetzt hat. In den Gehöften von Čičovo hat er eine Kapelle gebaut, die heute noch im Volk Josas Kapelle genannt wird.

 

Arbeitzeit:
Arbeitstage: od 7:30 do 19:00 ,
Samstags von 7:30 bis 13:00