Градска библиотека "КАРЛО БИЈЕЛИЦКИ", Краља Петра I 11, 25000 Сомбор, 025/431-011, 025/482-827

Die Taube

Golub (Die Taube) erschien 1879, in einer Zeit als die Serben kein anderes Blatt für Kinder
hatten. Es wurde in Sombor zwischen dem 11. Januar 1879 bis zur Doppelausgabe 11/12 aus dem Jahr 1913 veröffentlicht. Jovan Blagojevic war 28 Jahre als Redakteur verantwortlich, und auch als Lehrer und Verwalter an der serbischen Hochschule für Mädchen tätig. Kosta Stojačić (1907-1914)  war der nachfolgender Redakteur von Blagojevic. Die  Buchhandlung von Milivoj Karakasevic war der Herausgeber des Blattes  . 
Golub beinhaltete literarische und andere interessante Beiträge aus verschiedenen Bereichen, kurze Zusammenfassungen von einigen serbischen Zeitungen und Zeitschriften sowie Buchrezensionen. Es pflegte patriotische Gefühle und war lehrreich.
Seine Leser fand das Blatt in allen Bereichen der serbischen Nation. 
Golub (Die Taube) veröffentlichte Werke von Mita Popovic, Vladimir M. Jovanovic, Vojislav Ilic, Jovan Ducic, Aleksa Santic, Branislav Nušić, Milos Crnjanski, Jasa Prodanovic und andere.